Hallo, ich bin Anna.

Hallo, ich bin Anna.

Sensible Fotografin, Branding-Enthusiastin, Strukturliebhaberin & Unternehmerin aus Dresden.

Ich helfe Unternehmer*innen wie dir, im Netz als Personenmarke authentisch sichtbar zu werden.

Mein Ziel ist, insbesondere Frauen dabei zu unterstützen, dass sie kompromisslos mit ihren Träumen an die Öffentlichkeit gehen. Ich möchte, dass jede Frau es sich traut ihren Platz auf der Bühne zu nehmen und Spaß dabei hat.

Ich möchte dich dabei unterstützen dein Potenzial und deine Mission zu erkennen und damit empowered in die Welt hinauszugehen.

Mein Warum

Du bist es wert, gesehen zu werden.

Jeder Mensch hat einzigartige Fähigkeiten. Und es wird immer Menschen geben, die diese Fähigkeiten in einem bestimmten Punkt ihres Lebens brauchen, um weiter zu kommen.

Ich habe meine einzigartigen Fähigkeiten lange in der Ecke verstauben lassen, weil schlechte Glaubenssätze mich davon abgehalten haben, sie in großem Rahmen einzusetzen.

Aber seitdem ich sie als selbstständige Unternehmerin täglich einsetze, gibt mir meine Arbeit Energie zurück, anstatt sie mir zu nehmen! Seitdem ich meine ganz persönlichen einzigartigen Fähigkeiten in meine Arbeit gebe, wollen die Menschen wie von alleine mit mir zusammen arbeiten.

Deswegen möchte ich auch Andere dazu empowern, ihre Fähigkeiten zu zeigen und in die Welt hinaus zu rufen: „Ich bin verdammt gut in dem was ich tue! Bei mir bist du goldrichtig!“

Deswegen lautet mein Claim: „Du bist es wert, gesehen zu werden!“ Denn gesehen zu werden bedeutet nicht nur sichtbar zu sein, sondern auch sich liebevoll wertzuschätzen und das selbstbewusst zu zeigen.

Möchtest du mehr über meine Werte erfahren? Dann lies in diesem Blogartikel weiter.

What comes first is the idea, the passion, the dream of the work we are so excited to create that it scares the hell out of us.

Steven Pressfield

Fun Facts

Fun Facts

Mein Weg

2007

Was ich werden wollte…

In der Schule war es mein großer Traum, einmal als Restauratorin am Kölner Dom zu arbeiten. Um einen der hart umkämpften Studienplätze an der Kunsthochschule zu bekommen, absolvierte ich ein Volontariat in zwei Restaurationswerkstätten in Polen.

2010

Plan B

Meine Bewerbung an der Kunsthochschule wurde trotzdem abgelehnt, also begann ich stattdessen Kunstgeschichte und Kulturwissenschaften zu studieren.

2015

Abschluss – und jetzt?

Meine Studienjahre haben mich immer wieder zurück nach Polen geführt und meine Liebe zur Restauration wurde durch meine Begeisterung für osteuropäische Sprache und Kultur erstmal auf Eis gelegt. 

Nach vielen wundervollen Studienjahren habe ich meinen Abschluss in Westslavistik und Kulturwissenschaften gemacht.

2016

Die 50 Stunden Woche

Zwei Jahre habe ich mich als Kultur- und Projektmanagerin ausprobiert. Ich habe es geliebt, Menschen durch Projekte zusammen zu bringen und Kultur für alle zugänglich zu machen.

Aber die Arbeitsbedingungen in diesen Jobs haben mich schnell zermürbt.

2017

Was will ich eigentlich?

Mir wurde klar, dass ich die nächsten 40 Jahre meines Lebens so nicht verbringen wollte!

Ich kündigte also, suchte mir eine Teilzeitstelle und dachte darüber nach, was ich eigentlich mit meinem Berufsleben anfangen wollte…

2018

Die Weggabelung

Mir wurde klar, dass ich versuchen musste, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Ich hatte Angst vor der Selbstständigkeit, wusster aber auch,  dass ich es ewig bereuen würde, wenn ich es nicht wenigstens versuchte.

An diesem Punkt beschloss ich, die Fotografie zu meinem Job zu machen. 

Daraufhin habe ich ein halbes Jahr lang ein Fotografie Mentoring gemacht und so viel wie möglich gelernt.

2019 bis 2020

Ich werde Unternehmerin!

Nachdem die Entscheidung gefällt war, fühlte ich mich so befreit! Anfang 2019 begann ich nebenberuflich als Fotografin zu arbeiten.

Ein Jahr später kündigte ich schließlich meinen Job und gründete. Seitdem ist mein Beruf zu einer leidenschaftlichen Berufung geworden.

2021

Ich bin deine Expertin für Branding Fotografie.

Meine Erfahrungen

Beginne hier:

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Blogartikel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner